Kanonen & Spatzen

Illustration zum Thema Was kostet eine Website?

Über die Kosten einer Zusammenarbeit

Die Kosten einer Zusammenarbeit mit Kanonen & Spatzen richten sich nach einer kurzen Preisliste (siehe unten), die man ungefähr so beschreiben kann:

Für 5.320 € gestaltet und entwickelt Kanonen & Spatzen eine maßgeschneiderte WordPress-Website (ohne Shop), die exakt auf Ihre Bedürfnisse und Vorhaben zugeschnitten ist. Bereits inklusive ist, dass Kanonen & Spatzen hinter den Kulissen für volle drei Jahre nach dem Stapellauf an Bord bleibt – damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können, anstatt sich fragen zu müssen, wie man ein PHP-Update durchführt.

Für 2.880 € bietet Kanonen & Spatzen dieselbe technische Qualität und die gleiche dreijährige „Fürsorge“ hinter den Kulissen – jedoch nicht dieselben Möglichkeiten der Individualisierung. Warum das die Spezialität des Hauses und eine solche WordPress-Website meistens genau die richtige Wahl ist, lässt sich leider nicht in einem Satz zusammenfassen. Unerschrockene finden zumindest den technischen Hintergrund in der Leistungsbeschreibung

… aber am besten vereinbaren Sie ein unverbindliches, persönliches Gespräch. Das geht ganz einfach online, hier und jetzt:

Preisliste

Leistungspakete und PauschalenPreis
Entwicklung einer WordPress-Website mit individuellem WordPress-Theme (Leistungsbeschreibung)5.320 €
Agenturpaket: Entwicklung eines WordPress-Themes als Sub­unternehmer (Leistungsbeschreibung)4.540 €
Entwicklung einer WordPress-Website auf Basis eines Prototypen (Leistungsbeschreibung)2.880 €
Tüdelkram (Erbringung von Leistungen, die einen Aufwand von 30 Minuten oder weniger verursachen) *33 €
Leistungen nach zeitlichem AufwandPreis
Personenstunde99 €
Personenstunde, ermäßigt (gültig ab einem Auftragsvolumen von 8,0 Personenstunden)90 €

Stand: 4. Januar 2022

Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der für den Leistungszeitraum gültigen Umsatzsteuer. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kanonen & Spatzen.

* Die Tüdelkram-Pauschale gilt nur für die Arbeit an Websites, zu denen die erforderlichen Zugangsdaten bereits durch einen früheren Auftrag vorliegen.